banner_hase_lr

Herzlich willkommen bei der
Dorfgemeinschaft Hasenfeld e.V.
im Nationalpark Eifel

Die Mitglieder der Dorfgemeinschaft Hasenfeld begr√ľ√üen Sie

Hubert Breuer, Peter Holdenried, Egon Schlömer, Richard Boje, Dietmar Schmitz,
 Markus Becker, Armin Weber, Sven Cremer, Rolf Cremer, Karl-Heinz Fleuth, Stephan Fergen,
Daniel Wollersheim, Manfred Wergen, Gerald Schröder, Gerd Wawer, FrankWinkens
 

So war die Kirmes 2017

‚Äě..and the Winner is:...Sebastian Boje” - K√∂nigskette bleibt in der Familie

Sonne pur - Rock em Dörp РTolle Kinderbelustigung Р8 Schläge

..aber wieder der Reihe nach.
 
Die Dorfgemeinschaft Hasenfeld hatte wieder zur Kirmes geladen, in diesem Jahr mit einigen √Ąnderungen im Ablauf, die aber gerne von den Kirmesg√§ngern angenommen wurden.

Freitags ging es los mit ‚ÄěRock em D√∂rp“, wo sich schon mal √ľber 100 Jugendliche und Junggebliebene zum Abrocken im Zelt einfanden.

Samstags begleitete der Musikverein Vlatten den Festumzug zum Kriegerdenkmal, wo seit 43 Jahren ein Kranz zu Ehren der Hasenfelder Gefallenen der beiden Weltkriege niedergelegt wird. Nach Ansprache durch Ortsvorsteher Richard Boje und Gedichtvortrag von Annalena Schmitz wurde der Kirmesknochen ausgegraben und im Kränzchen zum Festzelt getragen.

Der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft Hubert Breuer er√∂ffnete in Anwesenheit von B√ľrgermeister Peter Cremer und Gattin die diesj√§hrige Kirmes. Zu flotten Rhythmen der ‚ÄěHappy Tones“ wurde bis sp√§t in die Nacht getanzt und gefeiert.

Nun standen mit der Verlegung des Hahnenk√∂nigsballs  auf den fr√ľhen Sonntag mit anschlie√üender Ermittlung des neuen Hahnenk√∂nigs die √Ąnderungen an. Zus√§tzlich hatten sich die M√§nner der Dorfgemeinschaft vorgenommen, auch den Kindern wieder ein umfangreiches Programm zu bieten.

So zog am Mittag der amtierende Hahnenk√∂nig Helmut Boje mit seiner K√∂nigin Petra samt Gefolge unter musikalischer Begleitung des Tambourcorps  Gut Klang Heimbach bei strahlendem Kirmeswetter im ‚ÄěK√∂nigsgef√§hrt“ zum Festzelt, wo das Hahnenk√∂nigspaar unter Beifall der Anwesenden den ersten Tanz aufs Parkett legte. F√ľr die Kinder war auf dem wundersch√∂n anzusehenden bunten Kirmesplatz einiges aufgefahren: Mit zwei H√ľpfburgen, Basketballkorb, 4 gewinnt, Entenangeln und Kinderschminken gab es ein abwechslungsreiches Programm f√ľr die Kleinen. Der Luftballonwettbewerb fand ebenso gro√üen Zuspruch. Kinder, Eltern und Gro√üeltern waren gleicherma√üen begeistert, als um 16.00 Uhr 47 bunte Luftballons gleichzeitig in die Luft gingen. Mal schauen, welcher Ballon es am weitesten schafft und wer den ersten Preis ‚ÄěWintertraum im Phantasialand“ gewinnt.

Derweil vergn√ľgte sich im Zelt das Gefolge um das Hahnenk√∂nigspaar bei flotter Musik von ‚ÄěHappy Tones“, bis das muntere Treiben am sp√§ten Nachmittag in die Ermittlung des neuen Hahenk√∂nigs m√ľndete. Mit Sebastian und Daniel Boje, Thorsten Adams, James Radwell und Markus Fleuth, hatten sich f√ľnf junge Leute in die Liste eingetragen; es wurde ein spannender Wettkampf erwartet. Nachdem der scheidende K√∂nig mit dem ersten Schlag traditionell den Wettbewerb er√∂ffnete, ging es schnell zur Sache. S√§mtliche Bewerber hatten bereits einmal geschlagen, als Sebastian Boje mit dem 8. Schlag als Sieger aus dem Rennen hervorging. Somit konnte der scheidende K√∂nig die K√∂nigskette an seinen Sohn weitergeben. Sebastian Boje freut sich nun mit seiner K√∂nigin Anna Wergen auf eine sch√∂nes Hahnenk√∂nigsfest bei der Kirmes 2018.

Sowohl Marc Meisen als neuer Festwirt mit seiner Crew, bestehend aus Helfern rund um das M√§nnerballett, als auch die flei√üigen H√§nde der Eltern bei der Kinderbelustigung und nat√ľrlich die M√§nner vom ‚ÄěJeloach“ haben zu einem guten Gelingen der Kirmes beigetragen. Es war rundherum eine tolle Mannschaftsleistung

Am Montag endete nach dem traditionellen Hahnen-Essen die Kirmes in Hasenfeld und wurde wie immer unter großem Geheule begraben.

Richard Boje f√ľr die Dorfgemeinschaft Hasenfeld e.V.